Für die Therapie benötigen Sie:

  • Eine chefärztlich bewilligte Verordnung Ihres Haus- oder Facharztes
  • Vorhandene Röntgen- und MRT-Bilder, sowie aktuelle Befunde, wenn vorhanden
  • Telefonnummer des überweisenden Arztes

Kostenersatz

  • Je nach Krankenkasse wird Ihnen ein Teil der Therapiekosten zurückerstattet.

 

DSC_2762